AGB

Stand: 05/2017

Die folgenden AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen Veranstaltungsteilnehmern und der Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH.

1. Veranstaltungsort
Der Veranstaltungsort ist jeweils im aktuellen Veranstaltungsprogramm ausgewiesen.

2. Veranstalter
STANDORT MÜNCHEN
Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Hultschiner Straße 8
81677 München
Tel.: +49 (0) 89 2183 – 7303
Fax: +49 (0) 89 2183 – 960287
info@sv-veranstaltungen.de
www.sv-veranstaltungen.de

STANDORT LANDSBERG:
Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 1
86899 Landsberg am Lech
Tel.: + 49 (0) 8191 125 – 433
Fax: + 49 (0) 8191 125 – 97433
info@sv-veranstaltungen.de
www.sv-veranstaltungen.de

3. Anmeldung/Teilnahmebedingungen
Anmeldungen zur Veranstaltung müssen grundsätzlich schriftlich eingehen und mit einer rechtsgültigen Unterschrift versehen sein. Eingehende Online-Anmeldungen via Internet und E-Mail bedürfen derzeit keiner elektronischen Unterschrift resp. elektronischer Signatur. Die Anmeldungen werden entsprechend des Eingangsdatums  berücksichtigt. Nach Eingang der Anmeldung werden eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung versandt. Die Rechnung muss grundsätzlich vor Veranstaltungsbeginn beglichen sein. Ein genereller Anspruch zur Teilnahme besteht nicht; der Veranstalter behält sich die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

4. Rückgabe- und Widerrufsrecht
Soweit die SV Veranstaltungen GmbH im Namen eines Veranstalters Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, Konzerte und Sportveranstaltungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht ist für die Bestellungen solcher Dienstleistungen ausgeschlossen. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist somit unmittelbar nach Bestätigung durch die SV Veranstaltungen GmbH namens des jeweiligen Veranstalters bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Eintrittskarten. Die Eintrittskarten sind allerdings jederzeit übertragbar.

5. Verschiebung/Stornierung

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen. Bei einer kompletten Stornierung (Ausnahme: höhere Gewalt) der Veranstaltung, werden die bereits gezahlten Teilnehmergebühren zurück erstattet oder wahlweise eine Freikarte (Gutschrift) ausgestellt.
Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von SV Veranstaltungen GmbH-Mitarbeitern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.

6. Anreise-Übernachtung-Unterkunft
Anreisen und Übernachtungen sind selbst zu organisieren und zu bezahlen.

7. Haftungsbeschränkungen
Soweit Veranstaltungen in Räumen und auf Grundstücken Dritter stattfinden, haftet der Veranstalter gegen- über den Teilnehmern nicht bei Unfällen und Verlust oder Beschädigung Ihres Eigentums, es sei denn, der Schaden beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Mitarbeitern von SV Veranstaltungen oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.

8. Sprachen/Übersetzungen
Die Vorträge werden grundsätzlich in Deutsch gehalten. Einzelne Vorträge können auch in Englisch ohne Dolmetscher gehalten werden. Anderssprachige Vorträge werden ins Englische und/oder Deutsche übersetzt. Die entsprechenden Veranstaltungsdokumentationen folgen dieser Regel. Ein Anspruch auf Dolmetschen/Übersetzen besteht nicht.

9. Urheberrecht, Verbot von Ton-, Foto- und Filmaufnahmen, Hausordnung
9.1. Am Veranstaltungsort sind Ton-, Foto- und Filmaufnahmen aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Bei Zuwiderhandlung wird unbeschadet weiterer Ansprüche eine Vertragsstrafe fällig, deren Höhe nach billigem Ermessen von der Süddeutschen Verlag Veranstaltungen GmbH festgesetzt wird. Im Einzelfall höchstens jedoch Euro 3.000.-. Aufnahmegeräte, Mobiltelefone, Kameras oder sonstige Geräte mit technischen Aufnahmefunktionen aller Art dürfen nicht in eingeschaltetem Zustand mit in den Zuschauerraum genommen werden.

9.2. Bei Zuwiderhandlung ist das Hauspersonal berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten. Filme und sonstige physische oder digitale Aufzeichnungsmaterialen, auf denen Teile der Veranstaltung festgehalten sind, werden von der Süddeutschen Verlag Veranstaltungen GmbH verwahrt oder gelöscht.

9.3. Vorliegendes Verbot ist Bestandteil der Hausordnung der Süddeutschen Verlag Veranstaltungen GmbH. Bei Missachtung der Hausordnung, insbesondere vorliegendem Verbot, wird sofortiges Verlassen des Veranstaltungsortes angeordnet und Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.

9.4. Die Veranstaltung ist nicht zu stören. Gegenstände (z.B. Handys, Uhren etc.) die ein Stören verursachen können, sind auszuschalten. Das Mitbringen von Speisen, Getränken, sperrigen Gegenständen, pyrotechnischen Gegenständen (Fackeln, Wunderkerzen, Waffen etc.) ist untersagt. Das Rauchen am Veranstaltungsort ist untersagt.

9.5. Für das Verhalten am Veranstaltungsort gilt im Übrigen die Hausordnung, welche an den Eingängen zum Veranstaltungsort aushängt.

9.6. Für etwaige inhaltliche Unrichtigkeit der Vorträge übernimmt der Veranstalter keinerlei Verantwortung oder Haftung.

10. Ausstellung/Sponsoring
Die Konditionen der veranstaltungsbegleitenden Fachausstellung/des Sponsorings sind jeweils in veranstaltungsspezifischen Bedingungen geregelt.

11. Datenschutz
Die SV Veranstaltungen GmbH und die, jeweils in der Veranstaltung ausdrücklich benannten, Mitveranstalter, erheben,  verarbeiten und nutzen die vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten in Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Unbenommen dieser können die SV Veranstaltungen GmbH und die, jeweils in der Veranstaltung ausdrücklich benannten, Mitveranstalter, den Teilnehmer im Rahmen der Vertragsabwicklung und zur Bewerbung für eigene ähnliche Produkte und Dienstleistungen in elektronischer Form, d.h. z. B. per E-Mail etc., informieren. Widerspruch zur Nutzung der angegebenen E-Mail für Werbezwecke, insb. Direktwerbung, kann jederzeit in Textform an die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Hultschiner Str. 8, 81677 München gerichtet werden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

12. Erfüllungsort/Gerichtsstand
Diese Bedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Soweit gesetzlich zulässig, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand München vereinbart. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für Änderungen dieser Schriftformklausel. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

13. Plattform zur Online Streitbeilegung
Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online Streitbeilegung eingerichtet.
Diese erreichen Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Verbraucher können die Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen.
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet, außer es besteht eine gesetzliche Pflicht zur Teilnahme.

AGB als PDF