Neue Impulse. Neue Perspektiven.

Wissensforum 2022 - Präsenz
Marius Jung
Marius Jung

Respekt – warum Wertschätzung so wichtig ist

Dienstag, 10. Mai 2022

Marius Jung widmet sich in seinem Vortrag dem Thema Respekt. In Zeiten von Mobbing, der #MeToo-Debatte und wachsendem Rassismus kann Diskriminierung als Kombination aus Angst und Unwissenheit zu einer gefährlichen Mischung für unsere Gesellschaft werden. Es gilt, sich dem aktiv entgegenzustellen und bestehende Vorurteile abzubauen. Erleben Sie eine unterhaltsame Keynote mit wertvollen Einsichten zur Wahrnehmung des Fremden als Grundstein für ein friedliches Zusammenleben.

Marius Jung kam 1965 in Trier zur Welt.  In Bonn schloss er die Schule mit Abitur ab, um sich anschließend einer freien Schauspielausbildung zu widmen. Seit nunmehr 30 Jahren tourt er mit verschiedenen Kabarettprogrammen über Deutschlands Kleinkunstbühnen. In den letzten 20 Jahren coacht und trainiert er außerdem Menschen, die vor Publikum stehen.

Marius Jung ist gefragter Speaker, Moderator, und Bestsellerautor. Neben der Moderation etlicher Comedyshows, arbeitete er als Host für große Musikveranstaltungen und Varietéspektakel.  Regelmäßig präsentierte er seine eigenen Shows im Rahmen des Köln Comedyfestivals. Die „Köln Late Show“ feierte er mit illustren Gästen, wie Bastian Pastewka, Carolin Kebekus und Johann König im ausverkauftem Gloria Theater.

Sein erstes Buch „Singen können die alle!“ (erschienen 2013 im Carlsen Verlag) sorgte für viel Furore. Eine DPA Meldung, zig Interviews in Radio und TV und diverse Talkshoweinladungen sorgten für eine derart große Aufmerksamkeit, dass sein Ratgeber zum Umgang mit Schwarzen in Deutschland zum Bestseller wurde. Seit seinem Bucherfolg hält er für Schulen, Firmen und Verbände Workshops und Vorträge zum Thema Respekt. Marius Jung lebt mit Frau und Kind in Köln.

Zurck zur bersicht