Neue Impulse. Neue Perspektiven.

Wissensforum 2020
Marina Weisband

Datenschutz und Informationssicherheit im digitalen Zeitalter

Dienstag, 06. Oktober 2020

Der Beginn der Informationsgesellschaft bedeutet, dass Daten und Informationen die Hauptressourcen unserer Zeit sind. Doch wirtschaftliche Entwicklungen, Marktmechanismen sowie politische Interessen werfen zahlreiche Fragen zum Thema Datenschutz auf. Welche Konsequenzen hat das für unsere Gesellschaft, für Demokratie und freie Wirtschaft? Ist Datenschutz lästig und teuer, ist er sinnvoll, ist er überhaupt möglich? Und wie kann eine offene Gesellschaft im Informationszeitalter verteidigt werden? Diesen spannenden Fragen geht die ehemalige Geschäftsführerin der Piratenpartei nach.

Marina Weisband: Psychologin, Expertin für politische Bildung

Die gebürtige Ukrainerin Marina Weisband wuchs in Wuppertal auf und studierte Psychologie in Wuppertal. Von 2011 bis 2012 war sie politische Geschäftsführerin und Mitglied des Bundesvorstands der Piratenpartei Deutschland, wo sie für die Meinungsbildung innerhalb der Partei und für die Repräsentation nach außen zuständig war. Seit 2014 leitet sie bei politik-digital e.V. ein Projekt für Schülerinnen und Schülern zur politischen Bildung und demokratischen Beteiligung. Zu ihren wichtigsten literarischen Werken zählt „Wir nennen es Politik. Ideen für eine zeitgemäße Demokratie“.

marinaweisband.de

Zurck zur bersicht